Imkerverein Welden 1905 e.V.

Willkommen

Herzlich willkommen beim Imkerverein Welden 1905 e.V.                                               

Der Imkerverein Welden besteht aus circa 90 Hobbyimker in und um Welden, in der Nähe von Augsburg und betreut zurzeit etwa 300 Bienenvölker. Welden befindet sich in einem Reinzuchtgebiet für Carnica-Bienen, weswegen dort alle Imker die Carnica-Biene halten. Die meisten imkern auf Zander-Maß und können sich so gegenseitig mit Futter- oder Brutwaben aushelfen, wenn mal Not am Manne ist. Der Verein kümmert sich um die Weitergabe des Imkerhandwerkes und freut sich einige sehr kompetente Imker dabei zu haben, die bereitwillig ihr großes Wissen aus teilweise bis zu 70 Jahren Erfahrung teilen. Er pflegt das Vereinsleben, unterhält einen Lehrbienenimkerstand, der jederzeit besucht werden kann und engagiert sich in der Region durch Aktionen für die Öffentlichkeit.

Bienenweide am alten Probeimkerstand

2020 beteiligte sich der Verein bei #besserMACHER und gewann den 1. Preis!

Adventskalender

nachhaltiger Adventskalender

Das Angebot der LEW bei der Nachhaltigkeits-Initiative „Gemeinsam besser MACHEN“ mitzuwirken hat die Kreativgruppe gerne angenommen.  An mehreren Abenden wurden 1050 Döschen mit Schuhcreme aus Bienenwachs, Jojobaöl und Orangenduft produziert, abgefüllt und mit Aufklebern versehen. 

Der Kalender wurde in der Vorweihnachtszeit verlost und mit einem Video beworben.

Video zur Verlosung des Adventskalenders

Sommerlinde gespendet

Sommerlinde gespendet

Dem Verein wurde eine Sommerlnde gespendet. Zusammen mit dem Förster Herrn Kratzer wurde ein geeigneter Platz am Waldrand beim Lehrbienenstand ausgesucht, an dem die Linde fachgerecht und unentgeltlich von der Firma „Armin Müller Baggerbetrieb“ gesetzt wurde. Damit wurde wieder eine Trachtquelle gepflanzt und wir freuen und schon mit den Bienen auf die Lindenblütenzeit.

Stele für den Imkerverein

Stele für den Imkerverein

Seit Herbst 2021 gibt es zwei neue Wanderwege von Welden nach Reutern (Projekt Gemeindeverbindungsweg “Gemeinsam unterwegs“). Diese Wege sind mit Sitzbänken und 36 Kunstwerken gesäumt, die von den Ortsvereinen gestaltet wurden. Die Stele des Imkervereines steht an der Südroute zwischen dem Jägersteig und Welden. Sie wurde mit Imker-Motiven gestaltet. Ein Hörbeitrag weist auf den Bienenerlebnisgarten hin, der sich nur ein paar Schritte entfernt liegt. 

Hörbeitrag an der Stele, über QR-Code abrufbar

Projekt Bienenerlebnisgarten

Projekt Bienenerlebnisgarten

Der Verein möchte den vorhandenen Lehrbienengarten zu einem öffentlichen Bienenerlebnisgarten erweitern. Dort soll für alle die Natur erlebbar werden. Ein Lehrbienenstand, ein Insektenhotel, ein Bienenlehrpfad, eine Bienenweide, Obstbäume und ein Kräuterbeet laden zum Beobachten ein. Ernten ist ausdrücklich erlaubt!

Skizze geplanter Bienenerlebnisgarten

Kreativgruppe startet

Kreativgruppe startet

Endlich ist es soweit, die neue Kreativgruppe beginnt am 05.10.2020. Sie bestehet aus Vereinsmitgliedern und deren Familien und beginnt im Vereinsheim nach Voranmeldung immer montags um 17:45 Uhr. Wegen den Abstandsregeln können leider nur vier Teilnehmer mitmachen, aber das ist besser als nicht! Mit dem frisch bestellten Material und Werkzeug werden Adventskerzen gegossen, Lippenpflege hergestellt und Wachstücher gebügelt. Das meiste nehmen die Teilnehmer zum Materialpreis gleich mit – prima Geschenke für Weihnachten. Der Rest wandert in den Verkaufsschrank und steht allen Interessierten zur Verfügung. 

Werkraum im Vereinsheim